Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Hier geht es rund um das Jahrestreffen 2015

Moderatoren: vweugen, lkw, Ansprechpartner des Vereins

vweugen
Ansprechpartner Österreich
Beiträge: 4085
Registriert: Samstag 27. März 2004, 20:01

Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von vweugen » Sonntag 23. August 2015, 14:52

Hallo Zusammen
Mit etwas Verspätung wegen Stau wieder heil zu Hause gelandet.Bilder gibt's dann später mal.
Gruss Eugen
STUFE 9/66 Granadarot A-Modell mit M210
Variant 9/66 Delta
Variant 6/69 Königsrot A-Modell
Variant LE 5/70 Königsrot
TLE 4/71 Exportmodel
usw

Benutzeravatar
gekko
Volkswagenkenner
Beiträge: 1737
Registriert: Sonntag 24. Februar 2008, 17:24

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von gekko » Sonntag 23. August 2015, 19:24

Servus,

auch wir sind wieder zuhause gelandet um 18 Uhr.
War schon heftig Stau...hat aber alles gut geklappt.
War seeeeehr schön mit euch und wir freuen uns schon
auf nächstes Jahr.
Grüße aus München

Peter


http://www.youtube.com/watch?v=YjvZk6id47s



Alois= VW 1600LE Automatic, Bj72,
SSD, silbermet.,aus 1. Hand,
Sissi Porsche= Karmann Ghia 14, weidengrün, Bj72
2. Hand
Erika= Eriba Puck

notch62
Rost-Fachbeseitiger
Beiträge: 333
Registriert: Freitag 27. Oktober 2006, 15:57

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von notch62 » Sonntag 23. August 2015, 19:58

hallo ,

21.56 , wir sind auch gut zuhause angekommen ,

abgeladen und ein bier aufgemacht !!!!!!!!!!!!!!!!!!

prost

bärbel , leni , holger und jens

Cuvac1
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 20:29

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von Cuvac1 » Sonntag 23. August 2015, 20:11

Bin auch gut ohne Panne zu Hause angekommen sobald die Fotos von mir Online sind kommt der Link hier!
Danke für das schöne Treffen Peter mit Wohnwagen und zwei Hunden.

Benutzeravatar
311 Schrauber
Bergaufbremser
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2006, 17:34

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von 311 Schrauber » Sonntag 23. August 2015, 21:04

Auch ich bin nach 11,5 Stunden Reise wieder wohlbehalten und ohne Panne in der Heimat eingetroffen.
Mit einer Sauumfahrung und einem kleinen Stau hatten sich die Zwangswartezeiten glücklicherweise im
Rahmen gehalten.

Thorsten J.
1600 TL, Bj. 1973, delftblau

typ3lemmi
Samstagsschrauber
Beiträge: 60
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2007, 13:22

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von typ3lemmi » Sonntag 23. August 2015, 21:53

Hallo zusammen
Auch wir sind nach 11,5h wieder ohne Panne zuhause angekommen, 25km Stau bei Ulm West auf der A8 wegen Baustelle und so. Ansonsten hatten wir mit WoWa einen Schnitt von 90 km/h, also ganz Ok. Ab Donauwörth hat es dann die restlichen 250km geregnet.

Also bis zum nächsten Mal
die Schwaben
No Disco Shit Please! Only Rock`n Roll, Thank You!
Achtung!! Arbeitsschutzhandschuhe schützen nicht vor Arbeit!

Benutzeravatar
34er
Volkswagenkenner
Beiträge: 2405
Registriert: Mittwoch 22. November 2006, 15:56

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von 34er » Montag 24. August 2015, 15:25

Tach liebe Leute,

Schwiegervater Gerd und ich sind ebenfalls wohlbehalten wieder zu Hause eingetroffen.

Allerdings riß gestern abend beim 412er in Wien der Keilriemen, und im Gegensatz zum Karmann ist im Vari natürlich KEIN Ersatzriemen gewesen. :oops:
Der ÖAMTC hat dann ein Provisorium aus Kabelbindern gebastelt und wir kamen mit dem Hobel zum Hauptbahnhof und auf den Autoreisezug. Heute morgen in Düsseldorf haben sich die Kabelbinder allerdings bei den ersten höheren Drehzahlen wieder aufgelöst, also wieder die Gelben Engel bemüht und bis nach Hause geschleppt worden, alles gut.

Christian, ganz lieben Dank für das tolle Treffen!! Besonders die Ausfahrt bzw. Rallye am Samstag hat uns sehr gut gefallen - herrliche Landschaft, geniales Wetter, abwechslungsreiche und stressfreie Streckenführung.

Viele Grüße

Götz
06/69er Typ 34

Benutzeravatar
Dr. TL
Volkswagenkenner
Beiträge: 3581
Registriert: Samstag 6. November 2004, 10:56

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von Dr. TL » Montag 24. August 2015, 17:13

Nabend allerseits!

Nach einer ruhigen Übernachtung bei Sebastian VENEREA in Wendelstein ging es heute mit dem etwas waidwunden Vari weiter. An einem steilen Berg der A7 kurz vor Kassel ging kurzzeitig nix mehr. Kein Gang mehr auffindbar. Also auf den Seitenstreifen und rühren. Nach etwas Suchen waren alle Gänge wieder vollzählig angetreten. Seit 16 Uhr nach insgesamt knapp 2200 Kilometern parkt der Bolide nun in der Garage. Ein Getriebetausch steht an...

DANKE! für ein tolles Typ 3 Europatreffen an Christian und Kurt!

Viele Grüße - auch von Pommes ;-)

Thorsten
Blog: http://projekt-pommes.blogspot.com
VW 1600 TL, Bj. 71, Mj. 72, saphirblau (2016 nach 25 Jahren verkauft)
VW 1600 Variant (aus Kanada), Bj. 68, Mj. 69, königsrot mit pastellweißem Dach, "Projekt Pommes"
VW 1600 L, Bj. 67, Mj. 68, pastellweiß mit blauer Innenausstattung, "Das Phantom"
Klappwohnwagen Messager Vagabonde 320, Bj. 79 (ähnlich Esterel La Boheme, nur viel seltener)
Transportanhänger Erka Wolf 200, Bj. 66 (Dauerleihgabe vom Doc)

Benutzeravatar
der seeblaue
Boxer-Luder
Beiträge: 476
Registriert: Sonntag 19. August 2007, 18:00

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von der seeblaue » Montag 24. August 2015, 18:28

Hallo zusammen,

wir sind auch wieder zurück, nach einer Zwischenübernachtung auf dem von Peter empfohlenen Campingplatz in Issigau auf dem Schlosshof. Zuhause angekommen, brauchte ich erstmal eine schnelle Runde im anderen Luftgekühlten. Jetzt gibts noch ein schönes Stiegel-Bier.

Gruß
Alfred
Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen.

Benutzeravatar
Dr. TL
Volkswagenkenner
Beiträge: 3581
Registriert: Samstag 6. November 2004, 10:56

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von Dr. TL » Montag 24. August 2015, 19:30

Habe gerade mal den Verbrauch ausgerechnet. Okay, die letzten 338 km fehlen noch. Habe noch nicht wieder vollgetankt. Aber auf 1865 Kilometern hat der Vari im Schnitt 8,4 Liter gebraucht. Mit Wohnwagen! :shock: Und Öl auf der gesamten Strecke ziemlich exakt 1 Liter. Also der Motor ist kerngesund. Nu muss nur noch das Getriebe wieder werden... :mrgreen:

Prost an alle Nachhause Kommenden :cheers:

Thorsten
Blog: http://projekt-pommes.blogspot.com
VW 1600 TL, Bj. 71, Mj. 72, saphirblau (2016 nach 25 Jahren verkauft)
VW 1600 Variant (aus Kanada), Bj. 68, Mj. 69, königsrot mit pastellweißem Dach, "Projekt Pommes"
VW 1600 L, Bj. 67, Mj. 68, pastellweiß mit blauer Innenausstattung, "Das Phantom"
Klappwohnwagen Messager Vagabonde 320, Bj. 79 (ähnlich Esterel La Boheme, nur viel seltener)
Transportanhänger Erka Wolf 200, Bj. 66 (Dauerleihgabe vom Doc)

Peter Pawera
Boxer-Luder
Beiträge: 424
Registriert: Dienstag 5. Februar 2008, 14:53

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von Peter Pawera » Dienstag 25. August 2015, 15:43

:D Hallo zusammen! :)
Zunächst einmal ein ganz großes Lob an Christian und Kurt, sie haben uns ein sehr schönes und abwechselungsreiches Treffen beschert! :lol: Vielen herzlichen Dank dafür! Die Ausfahrt am Samstag, wobei die Portionen beim Mostheurigen Karner mich und meine Frau zum kapitulieren brachten!! Ein Ausflug nach Baden mit Kölpins war am Sonntag wunderschön, auch die anschließende Fahrt durch das Weinanbaugebiet. Wie sang doch Hans Moser sein Lied von der Reblaus!.:-) Schön, so viel liebe Menschen wieder getroffen zu haben und dem Eugen seine Sprüche, da vereckst, aber wenn ich so in Gedanken bin, lachen wir drüber!!
Ganz großen Respekt an alle, die mit ihren schönen Autos auf eigener Achse zum Wienerwald gekommen sind. :lol:
Ja wir sind mit unserem "Neuzeitauto" heute unbeschadet wieder zu Hause angekommen und nehmen die erinnerung an einen schönen Urlaub mit heim :bounce:
Ich freue mich schon auf das nächste Jahr
Heidi und Peter

Benutzeravatar
misodo
Site Admin
Beiträge: 242
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:14

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von misodo » Dienstag 25. August 2015, 19:25

Hallo zusammen,

auch wir sind unserem Zuhause ein Stück näher gekommen. Um 19:10 Uhr war das Etappenziel Bamberg erreicht.
Dolf hat sich wacker gehalten,auch wenn wir ihr versehentlich mit einer Füllung E10 gequält haben. :(

Auf dem Campingplatz mussten wir dann Aufklärungsarbeit leisten. Nein, Dolf ist kein K70 sondern ein
VW 1600 :)

So, morgen schauen wir uns Bamberg an und am Donnerstag geht es dann nach Hause.

Gruß

Michael und Sabine
Fahrer von Dolf
Beifahrer von Paul

http://www.mytyp3.de

Benutzeravatar
Dodo
Weichkeks
Beiträge: 145
Registriert: Dienstag 3. August 2004, 18:09

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von Dodo » Donnerstag 27. August 2015, 18:54

Sind gut zu Hause angekommen. Der Blumenstrauß von Thorsten und der Motor, trotz ewig trockenem, 1. Zylinder, haben gut durchgehalten. nach ausblasen des Vergasers läuft er wieder besser.
Herzlichen Dank nochmal für das Organisationteam für das gemütliche Treffen und die super Ausfahrten.

Gruß Guido
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
tom14621
Möchtegern
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 29. September 2010, 14:16

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von tom14621 » Freitag 28. August 2015, 05:14

Hallo,
sind nach qualmenden Kabeln (nach über 2000km)in Prag gestrandet!
Die Rüttel-Autobahn hat anscheinend irgendwo ein Kabel durchgescheuert
Mal sehen, ob sich das heute reparieren lässt.
Viel Dank an Christian und Kurt für das schöne Treffen!

Gruß
Karin & Tom
Zuletzt geändert von tom14621 am Freitag 28. August 2015, 17:33, insgesamt 2-mal geändert.
1500S Stufe '63
Buggy Sandman ´66
Eiba Triton '69
T2 Doka '76
Jetta1 '81
Passat 32b '87
Mini MK2 '86
Mini MK2 VAN '80
Bora '01 :oops:

Langschrauber
Möchtegern
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 29. Juni 2012, 16:52

Re: Jahretreffen 2015 wieder zu Hause

Beitrag von Langschrauber » Freitag 28. August 2015, 11:51

Hallo liebe typ3ler,
auch die Kölpin´s sind wieder heil im Schwobaländle angekommen . Haben auf der Rückfahrt noch 3Tage Urlaub am Chjemsee gemacht.Ab Donnerstag dann bei schönstem Wetter die letzten 33okm auf uns genommen und bei mal mehr und mal weniger Stau die A8 Bezwungen. Es war ein sehr schönes Treffen, was uns zeigt, auch die weiteste Anreise hat sich für viele von uns gelohnt, zumal auch wieder Leute auf dem Treffen waren, die man schon lange nicht mehr gesehen hatte. Euch allen liebe typ 3ler noch eine schöne Restsommerzeit und bis zum nächsten TYP 3 EURO - TREFFEN ,liebe Grüße aus´m Schwobaländle , Lothar und Family. :lol: :D

Gesperrt