Gut wieder zu Haus angekommen.

Infos zum Jahrestreffen 2017

Moderatoren: lkw, Quasi-Vari, Ansprechpartner des Vereins

Jogi
Schlaumeier
Beiträge: 248
Registriert: Freitag 9. März 2007, 12:58

Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von Jogi »

Moin. Wir sind um 15.20 gut wieder in Algermissen angekommen. Die Rückfahrt über Lüneburg, Uelzen und Celle war angenehm und Staufrei, Verbrauch knapp 7.4 Liter.

Viele Grüße und danke für das schöne Treffen
Jogi und Anne
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer ... eine nukleare Explosion verursacht
§328 StGB, Absatz 2.3
http://dejure.org/gesetze/StGB/328.html
Benutzeravatar
kleinteile
Ansprechpartner Region Norddeutschland
Beiträge: 5701
Registriert: Samstag 12. April 2003, 11:54

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von kleinteile »

Jepp - wieder alles im Bullenstall untergebracht und ausgeräumt . Kleine (Zwangs-) Pause und den Kontakt nachgestellt , danach keinen Kummer mehr .
Jetzt geht es gleich ans Bilder sichten . Vielen Dank nochmal an alle Beteiligten - es hat wieder - wie immer- sehr sehr viel Spaß gebracht !!!
Uns würde ohne unsere Jahrestreffen und all die netten Teilnehmer etwas wichtiges im Jahresablauf fehlen ....
1600 L '69 rotweiß
1500 S Karmann Ghia'65 blauweiß O o \ / o O
1600 L Automatik'68 grün
1600 L Variant'66
TVR 3000M Taimar `79
BMW 318i `86
Suleica F 430 von`67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing`74
Westfalia 800kg `80
Opel Astra CaraVan 1.6 EZ 11/95
Benutzeravatar
misodo
Site Admin
Beiträge: 278
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:14

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von misodo »

Auch wir sind gegen 19.00 Uhr, fast staufrei, wohlbehalten angekommen.
Der Wohnwagen steht schon wieder in der Halle, Pauls ist ausgeräumt und eingeparkt.

Die Antriebswellen haben gehalten. War zwar zwischendurch recht laut, aber wir sind angekommen.

War ein tolles Treffen.

Gruß

Sabine und Michael
Fahrer von Dolf
Beifahrer von Paul

https://www.typ3family.de
frankdu
Lenkradbeisser
Beiträge: 1088
Registriert: Dienstag 13. April 2004, 18:34

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von frankdu »

Wir sind auch wieder wohlbehalten zu Hause angekommen. Einzig die Schaltstange klappert. Allerdings sind wir durch 5 Staus geschlichen und sind jetzt richtig kaputt.

War ein schönes Treffen, Dank an Sylvia und Ralph und Sohn und Tochter, die für Kuchen und leckeres Gegrilltes gesorgt haben.

Steffi und Frank
Alltags-Typ3-Fahrer-Familie

Typ1: Juni 61
Typ1: Juli 68
Typ2: Kombi: Juli 66
Typ3: Vari: Juli 70
Wohnwagen Scholz-Brüderchen: März 65
Benutzeravatar
Dr. TL
Volkswagenkenner
Beiträge: 3656
Registriert: Samstag 6. November 2004, 10:56

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von Dr. TL »

Um 19:15 ohne Vorkommnisse angekommen. Das Phantom hat 1110 km abgespult. War toll! Danke an Sylvia, Ralph und alle Helfer!!!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Blog: http://projekt-pommes.blogspot.com
VW 1600 TL, Bj. 71, Mj. 72, saphirblau (2016 nach 25 Jahren verkauft)
VW 1600 Variant (aus Kanada), Bj. 68, Mj. 69, königsrot mit pastellweißem Dach, "Projekt Pommes"
VW 1600 L, Bj. 67, Mj. 68, pastellweiß mit blauer Innenausstattung, "Das Phantom"
Klappwohnwagen Messager Vagabonde 320, Bj. 79 (ähnlich Esterel La Boheme, nur seltener)
Transportanhänger Erka Wolf 200, Bj. 65, EZ 66 (Codename: Buttjes)
Benutzeravatar
Schraubernd
Bergaufbremser
Beiträge: 31
Registriert: Sonntag 15. September 2013, 17:24

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von Schraubernd »

Respekt! Es war für mich das 1. Treffen und ein Volltreffen hinsichtlich Organisation und Miteinander. Ich habe in euren Reihen sehr nette Menschen kennengelernt - so macht das Hobby spaß.

Vielen Dank an Euch und ein großes DANKE an Sylvia, Ralph und alle Helfer!!

Bernd aus Bleckede
... und der "Plattenspieler"
VW 1600 L Typ 317 Stufe Bj. 67 Seesand
BMW Isetta 300 Bj. 60 Rot/Weiß
BMW R25/3 mit SW Steib LS 200 Bj. 53
DKW RT 175 Bj. 53
Benutzeravatar
Alte Laube
Boxer-Luder
Beiträge: 437
Registriert: Montag 29. August 2005, 19:08

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von Alte Laube »

Es war einfach Klasse und hat viel Spaß gemacht !!
Vielen Dank an Sylvia und Ralph.

Beste Grüße
Henri und Dirk
Variant, BJ 1972, marinablau - Schiebedach
Variant L, BJ 1972, marinablau
Variant, BJ 1972, kansasbeige - Schiebedach
TL, BJ 1971, iberischrot
TL, BJ 1971, marinablau
Wilk Stern Wohnwagen 1967
Wohnwagen Eriba Eribelle 1986
Benutzeravatar
VW160069
Handschuhfachbesitzer
Beiträge: 567
Registriert: Dienstag 6. Mai 2003, 13:15

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von VW160069 »

Auch wir sind gut zuhause angekommen :D

Vielen Dank für das schöne Treffen an Sylvi, Ralph und Helfer!!

Grüße, Alex und Bastian
Teile muss man kaufen wenn es welche gibt, nicht wenn man sie braucht ...
Hecki
Möchtegern
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 21. Januar 2017, 18:09

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von Hecki »

Auch wir sind gut und entspannt zu Hause angekommen; Teilstrecke sogar mit Jörg und Monika zurückgelegt!
Es war unser 1. (aber nicht letztes) Treffen und hat uns viel Spaß gebracht und nette Leute mit dem gleicher Spleen kennengelernt.
Liebe Grüße und vielen Dank an Sylvia und Ralph.
Gruß Hecki
Bernd und Manuela

VW 1600 L, Bj. 10/66, perlweiß mit schwarzem Dach
VW 1300 Käfer, Bj. 3/66, perlweiß mit Pigalle-Ausstattung
Eriba Puck, Bj. 6/62
Benutzeravatar
34er
Volkswagenkenner
Beiträge: 2479
Registriert: Mittwoch 22. November 2006, 15:56

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von 34er »

Danke an Ralph und Sylvia nebst Familie für das tolle Treffen!
Ihr habt ungeheuer viel Arbeit reingesteckt und vor allem hinter den Kulissen eine tolle Logistik organisiert, Respekt!

Wir hatten sehr viel Spaß und kamen entspannt und (relativ) staufrei im 412er nach Hause.

Viele Grüße von

Gerd und Götz
06/69er Typ 34
Andi_E
Möchtegern
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 9. Juli 2006, 03:43

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von Andi_E »

Bin auch wieder wohlbehalten im Süden angekommen :D

Leider ist das Getriebe noch negativ aufgefallen, gegen Ende wollte es den vierten Gang nur noch mit Nachdruck halten :? da steht wohl ein Wechsel an :cry:

Danke an Sylvia und Ralph für das schöne Treffen :!:

Viele Grüße
Andreas
Gruß Andreas

-----------------------------------

66er TL mit Typ 4
63er Typ 34 1500
65er Variant S
typ3lemmi
Samstagsschrauber
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2007, 13:22

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von typ3lemmi »

Hallo Ralph und Silvia
Auch wir sind am Montag gut nach Hause gekommen. Es war ein schönes und interessantes Treffen, Danke.
Man sieht sich nächstes Jahr in Wuppertal.

Grüße aus dem Schwarzwald
No Disco Shit Please! Only Rock`n Roll, Thank You!
Achtung!! Arbeitsschutzhandschuhe schützen nicht vor Arbeit!
Benutzeravatar
der seeblaue
Boxer-Luder
Beiträge: 491
Registriert: Sonntag 19. August 2007, 18:00

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von der seeblaue »

Hallo zusammen,

wir sind gestern Abend auch gut wieder zu Hause angekommen.

Das war echt ein super schönes Treffen, vielen, vielen Dank an Sylvia und Ralph und alle anderen Helferlein!

Viele Grüße.
Alfred
Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen.
Benutzeravatar
tom14621
Bergaufbremser
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 29. September 2010, 14:16

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von tom14621 »

Hallo,
wir sind auch wieder zu Hause.
Danke an Sylvia & Ralf ( auch den Helfern) für das super Treffen.
Danke auch an Ralf für die schnelle Ersatzteillieferung auf den Platz, hat alles prima gehalten.

Gruß
Karin & Thomas
1500S Stufe '63
PGH Müggelspree NEPTUN '64
Buggy Sandman ´66
Eiba Triton '69
T2 Doka '76
Jetta1 '81
Passat 32b '87
Mini MK2 VAN '80
Bora '01 :oops:
Nikon-User
Rost-Fachbeseitiger
Beiträge: 303
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 19:13

Re: Gut wieder zu Haus angekommen.

Beitrag von Nikon-User »

Darf ich fragen, an die Besitzer mit "Serienmotor", mit welcher Reisegeschwindigkeit ihr
auf der Bahn unterwegs gewesen seid ?

Hatte im Sommer ja die Tour Zürich - Hannover unter die Räder genommen und
bin im Schnitt bei 100km/h gelandet wegen Lärm und Fahrkomfort.... Zeitweise auch mal 140km/h, aber
lustig war anders..

Selbst hier in der Schweiz beschränke ich mich auf max. 100.. Alles andere ist mir einfach zu laut in dem Auto.

Will ja über den Winter noch Dämmung anbringen und den Motor/-Kofferraum weiter abkabseln. Beim Käfer hat
es Wunder gewirkt.

Danke und Gruss
Andreas
Es heisst Lautsprecher und nicht Leisequitscher :mrgreen:
Gesperrt